Die Erhebung von Daten auf landwirtschaftlichen Betrieben gewinnt mit den neuen Melkanlagen immer mehr an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund wird als primäres Ziel die Etablierung eines direkten, permanenten und zuverlässigen Services zum Austausch von grossen Datenmengen zwischen automatischen Melksystemen und dem Datenbanksystem der Zuchtverbände bei Qualitas angestrebt. In einem ersten Schritt soll der manuelle Datentransfer der Milchleistungsdaten über den Begleitschein bei der Milchkontrolle durch eine direkte elektronische Übertragung zwischen dem Informationssystem der Melkanlagen und dem Datenbanksystem der Zuchtorganisationen ersetzt werden.

Für dieses Projekt hat die Zusammenarbeit mit den führenden Herstellern von Melkmaschinen in der Schweiz grösste Relevanz. Letztendlich sollen Doppelspurigkeiten bei der Erfassung vermieden, Daten gezielter genutzt sowie Mehrwerte für alle involvierten Bereiche generiert werden. Der Einhaltung des Datenschutzes gilt dabei selbstverständlich ein besonderes Augenmerk.

Infrarotspektren CombiFoss
Menü