Wie entnehme ich Haare für die genomische Selektion?

News
  • Saubere Hände + sauberes Tier, verschmutzte Proben können nicht typisiert werden.
  • Haare von anderen Tieren unbedingt vermeiden.
  • Haare gegen die Wuchsrichtung ausrupfen.
  • Für eine erfolgreiche Typisierung werden 50 – 100 Haarwurzeln benötigt.

  • Haftfolie aufklappen.
  • Haarwurzeln auf geöffnete Karte legen.
  • Folie zurück klappen und Haare mit Folie abdecken.
  • Rand der Haftfolie festdrücken.
  • Überstehende Haare abschneiden.
  • Karte mit der Papierlasche schliessen.
  • TVD-Kleber auf die Haarkarte kleben und nochmals mit Ohrmarke vergleichen.
  • Den vorgedruckten Barcode auf der Haarkarte unbedingt frei lassen.
  • Auftrag online bei der Zuchtorganisation erfassen und das Auftragsformular ausdrucken.

Haarkarte und Auftragsformular in einem frankierten Briefumschlag an folgende Adresse schicken:

QUALITAS AG
Genomische Selektion
Chamerstrasse 56
6300 Zug

Menü