Zwei Tage unterwegs

Qualitas AG News

"Alle komplett" - pünktlich um 7.00 Uhr geht's am Freitag (22.09.2017) los Richtung Allgäu. Der gemeinsame zweitägige Betriebsausflug von Qualitas und Braunvieh Schweiz verspricht einiges an Abwechslung. Erster Stop ist im St. Galler Rheintal im kleinen Ort Berneck. In der Küferei zeigt uns der Fassbauer Martin Thurnheer sein traditionelles Handwerk der Barriquefassherstellung. Wir sind begeistert und finden seine Arbeit bewundernswert! 

Mittagessen gibt’s natürlich auch und am Nachmittag erreichen wir schon Kempten. Hier erleben wir Stadtführung einmal anders. Wir teilen uns in zwei Gruppen auf. Nummer Eins wird bei der Theaterstadtführung in ein mittelalterliches Kempten zurückversetzt und kann Alltagsszene inkl. Ritter, Fürstäbten und Hexen «live» miterleben. Mit gesundheitsfördernden Kneipp-Anwendungen im eiskalten Wasser lernt Gruppe Zwei derweil die Lehren des Pfarrers Kneipp sowie die Stadt Kempten und aus einer anderen Perspektive kennen. Kompliment an die Stadtführer und das Tourist Office Kempten, tolle Führungen und super einfache Organisation! 

Image
Kueferei
Kneipp
Kneipp
Bubble Soccer
Straussen
Image

Bewegung muss sein – am zweiten Tag geht’s nach einem ausgedehnten Frühstück (Merci ans Hotel Waldhorn) nach Sonthofen in die Baumit Arena. Neben diversen «ernsthaften» Sportarten kann man hier auch Fun-Sport betreiben. Zwei Stunden lang hüpfen immer sechs Mitarbeiter in die Bubble-Soccer Bälle und versuchen mehr oder weniger elegant für ihr Team ein Goal zu schiessen – gar nicht so einfach, wenn man immer wieder kopfüber durch die Gegend rollt. Action pur - perfekt!

Bei der Rückfahrt geraten wir etwas in Zeitnot, legen aber trotzdem unseren geplanten Stopp bei der Straussenfarm der Familie Eberle in Mörschwil ein. Bei der etwas gekürzten Hofführung erleben wir die effiziente Aufzucht der Strausse vom Ei bis zum ausgewachsenen Tier. Beim anschliessenden Apéro können wir auch die Produkte aus hofeigener Produktion probieren. Besser spät als nie kommen wir schliesslich wieder in Zug – unserem Ausgangpunkt – an. Vielen Dank an unsere Partner, die diesen Ausflug haben gelingen lassen, an unseren Busfahrer für die sichere Fahrt, an die Leitung von Qualitas und Braunvieh Schweiz für die freie Hand bei der Gestaltung sowie alle Mitreisenden für die Motivation und den Spass an der Sache!